Henry Hübchen - Hautnah

Eintritt: 15€
 31.05.2023
 20:00

hier buchen

Bekannt  aus dem „Polizeiruf 110“ Dort war Henry Hübchen  von 2003-2005 als Partner vonUwe Steimle Der Ermittler „Tobias Törner“ im Schweriner „Polizeiruf 110“. andere Große Rollen in den Siebziger  jahren, u. a. in „Jakob der Lügner“ (1974), der für den Oscar als bester nicht englischsprachiger Film nominiert wurde. In den TV-Filmen 

„Die Ehrbaren Fünf“ (1989) von Klaus Gendries oder „Es steht der Wald so schweigend“ von Wolfgang Hübner inszeniert, brillierte er ebenso wie in den Hauptrollen der Kino-Filme „Ein Mann für jede Tonart“ (1992) von Peter Timm oder 1999 in Leander 

Haußmanns Kinofilm-Debüt „Sonnenallee“. 

Hübchen wird über sein Leben mit Prof. Eberhard Görner berichten. 

Wenn Sie ein Ticket für Henry Hübchen -Hautnah erwerben, erhalten Sie den Eintritt zum Film statt für 7€ für 4,50€

Details


 31. Mai    20:00
 31. Mai    21:30
kostenlos

Ort


Zeltkino Vitte
Achtern Diek 21
18565 Vitte/Hiddensee

Veranstalter


Gemeinde Seebad Insel Hiddensee
Norderende 162
18565 Insel Hiddensee/ OT Vitte
Deutschland

Kontakt


zeltkino@seebad-hiddensee.de
038300/60654