Cookieeinstellungen
Jürgen Klammer - KONTERREVOLUTION im KABARETTKELLER

Jürgen Klammer - KONTERREVOLUTION im KABARETTKELLER

Groot Partie Neuendorf
Königsbarg 10
Neuendorf

Beschreibung

KONTERREVOLUTION im KABARETTKELLER – Leipzig Sommer 1961 Jürgen Klammer erzählt die Geschichte von Peter S o d a n n und seinem Kabarett „Rat der Spötter“. Der Vortrag zum gleichnamigen Buch „KONTERREVOLUTION im KABARETTKELLER“ informiert mit Original-Filmbeiträgen über die Ereignisse um das Leipziger Studenten-Kabarett im politisch brisanten Sommer 1961. Am Abend des 5. September 1961, wenige Wochen nach dem Bau der Berliner Mauer, wurde das seit Jahren gefeierte Kabarett von der Parteileitung der Universität verboten. Vier Tage später verhaftete die Staatssicherheit sechs Studenten – Vorwurf „konterrevolutionäre Tätigkeit“. Zehn weitere Beteiligte wurden in Disziplinar(-Schau-)Prozessen exmatrikuliert. Geschildert werden die Repressalien gegen junge engagierte Studenten und das erschreckend reibungslose Zusammenwirken von Universität, Partei, FDJ, Staatssicherheit und Justiz im zeithistorischen Kontext des außergewöhnlichen Jahres 1961

10,00 Euro mit 12,00 Euro ohne KK Anmeldung vor Ort oder Telefon 038300 603570

Veranstaltungsort