Cookieeinstellungen
Filmvorführung 'Die Herrlichkeit des Lebens'

Filmvorführung 'Die Herrlichkeit des Lebens'

Zeltkino Hiddensee (Vitte)
Achtern Diek 21
18565 Insel Hiddensee

Ticketpreise

Erw. 7 €, Kinder 4,50 € (bis 11 Jahre)

Beschreibung

Wir freuen uns, Sie bei uns im Zeltkino Hiddensee begrüßen zu dürfen – das einzige Zeltkino der gesamten Ostseeküste. Unser Kino ist im Sommer für Sie klimatisiert und im Winter beheizt.

Bitte kommen Sie ca. 20 Minuten vor Filmbeginn – Im Zeltkino beginnt pünktlich zur Startzeit die Vorstellung.

Eintritt Kinofilme Erw. 7 €, Kinder 4,50 € (bis 11 Jahre) – Preis bezieht sich auf Kinofilme; für Konzerte, Lesungen, Aktionen u.ä. gelten andere Preise.

Tickets online unter www.zeltkino-hiddensee.de /  WhatsApp 0160 96307258  /  Tel. 038300/60654  / E-Mail: kino@seebad-hiddensee.de

Im Kino gibt es eine große Auswahl an Getränken, täglich frisches Popcorn, Bockwurst, Schokolade, Gummibärchen und vieles mehr!

ÜBER DEN FILM – FSK 6

1923: Dora Diamant und Franz Kafka lernen sich zufällig am Ostseestrand kennen. Er ist ein Mann von Welt, sie aus dem tiefen Osten, er kann schreiben, sie kann tanzen. Sie steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden, er schwebt immer etwas darüber. Sie umarmt den Indikativ, er verheddert sich im Konjunktiv. Aber als die beiden einander kennenlernen, wird alle Verschiedenheit einerlei. Ein einziges Jahr ist ihnen vergönnt, bis Franz Kafka viel zu früh stirbt. Auch wenn Kafkas Gesundheitszustand sich mehr und mehr verschlechtert, das gemeinsame Jahr lässt die beiden DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS spüren.

Liebe gegen alle Widerstände – so könnte man die Prämisse von DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS zusammenfassen. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Michael Kumpfmüller wird die berührende Geschichte der großen Liebe von Franz Kafka und Dora Diamant erzählt.

Idealbesetzt mit Sabin Tambrea (IN EINEM LAND, DAS ES NICHT MEHR GIBT) als Franz Kafka und Henriette Confurius (NARZISS UND GOLDMUND) als Dora Diamant widmet sich das Regie-Duo Georg Maas (ZWEI LEBEN) und Judith Kaufmann (Bildgestaltung für DAS LEHRERZIMMER; Co-Regie ZWEI LEBEN) in DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS dem letzten Lebensjahr des weltberühmten Schriftstellers Franz Kafka. Das Drehbuch schrieben Georg Maas und Michael Gutmann (WIR SIND DANN WOHL DIE ANGEHÖRIGEN), Judith Kaufmann zeichnete zudem für die Bildgestaltung verantwortlich. Das Szenenbild hat Katharina Wöppermann (SISI & ICH), das Kostümbild Tanja Hausner (SCHACHNOVELLE) das Maskenbild Martha Ruess (DER ONKEL) und Regina Breitfellner (SCHACHNOVELLE) und die Montage hat Gisela Zick (LIEBER THOMAS) und Hansjörg Weißbrich (SHE SAID) übernommen.

DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS ist eine deutsch-österreichische Ko-Produktion der Tempest Film Produktion (Produzenten: Helge Sasse und Solveig Fina) und Lotus Filmproduktion (Koproduzent: Tommy Pridnig), gefördert mit Mitteln von Medienboard Berlin-Brandenburg, Film- und Medienstiftung NRW, MV Filmförderung, FFA und DFFF, sowie von ORF (Film/Fernsehabkommen), Österreichisches Film-institut, ÖFI+ und Filmfonds Wien. Den Weltvertrieb hat TrustNordisk übernommen.

Veranstalter

Gemeinde Seebad Insel Hiddensee

Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb

Norderende 162

18565 Insel Hiddensee

Veranstaltungsort