Skip to main content

Neuendorf

Der südlichste Ort der Insel Hiddensee

Neuendorf ist ein denkmalgeschütztes Doppeldorf: Neuendorf und Plogshagen, wobei Plogshagen nur aus wenigen Häusern besteht, aber viel älter als Neuendorf ist.

Der kurz vor 1700 entstandene Ort steckt noch heute voller Fischereigeschichte. Während die einzige befestigte Straße zum Hafen führt, wo man Fischern bei der Arbeit zusehen kann, ist auch der Reusenschuppen »Groot Partie« einen Abstecher wert. Das Gebäude wurde 1884 durch die Fischer der damaligen Reusengemeinschaft erbaut, und diente als Netzschuppen zur Reparatur und Lagerung der Netze sowie als Versammlungsraum bis in die 90er. Heute ist die Groot Partie ein Museumscafé und ein Ort für Veranstaltungen.

Am Ortseingang befindet sich der Reusenschuppen »Lütt Partie«, der von Neuendorfer Fischern gestaltet und eingerichtet worden ist.  Hier erleben Besucher Fischereigeschichte zum Anfassen. Bei einer Führung kann der Gast aus erster Hand, erfahren, wie hart das Leben eines Fischers war und wie sich der Beruf des Fischers im Laufe der Zeit gewandelt hat.

Auch ist Neuendorf als Ausgangspunkt für Wanderungen beliebt: Eine etwa 8 km lange Route verläuft zum langgezogenen und feinsandigen Strand und am Leuchtfeuer Gellen vorbei bis zur Grenze der Schutzzone des Nationalparks. Zurück führt eine andere Route entlang der Wiesen- und Heidelandschaft, über Steinwall und Deich zum Hafen von Neuendorf.

Gastgeberverzeichnis

Einfach online bestellen
Gastgeberverzeichnis

Keine Unterkunft gefunden? Vielleicht hilft unser Gastgeberverzeichnis weiter?

Der Ort Neuendorf

Entdecken Sie die spannendsten Sehenswürdigkeiten im Ort

mappin

Fischereimuseum Hiddensee

Fischereigeschichte zum Anfassen im alten Reusenschuppen der "Lütt Partie" in Neuendorf
Am Ortseingang von Neuendorf befindet sich der ehemalige Reusenschuppen "Lütt Partie", der von Neuendorfer Fischern gestaltet und eingerichtet worden ist. Hier erleben Besucher Fischereigeschichte zum Anfassen. Bei einer Führung kann der Gast aus...
mappin

Reusenschuppen "Groot Partie"

Das Gebäude wurde 1884 durch die Fischer der damaligen Reusengemeinschaft „Groot Partie“ erbaut und nach 10 Monaten Sanierung 2016 feierlich eröffnet.
In dem ehemaligen Reusenschuppen finden Sie neben einer kleine Ausstellung zum Thema „Heringe, Fische um Hiddensee, die Fischer der Insel, Hausmarken und Inselköök“ verschiedene, wechselnde Ausstellungen und buntes, vielfältiges Programm: von...

Veranstaltungen

vom 20.04.2018 bis 27.04.2018

Hiddensee im Blickpunkt des DDR Fernsehens

Gezeigt werden Ausschnitte von Filmen aus dem DDR-Fernsehen von 1972-1988 mit den Themen:Nachsaison auf HiddenseeImpressionenLandschaftKulturNaturschutzgebietHiddensee im WinterDauer: ca. 70 Minuten--- begrenzte Sitzkapazitäten, keine Voranmeldung...
vom 19.04.2018 bis 26.04.2018

Nähen, Stricken, Sticken

In einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen sitzen und eigene Handarbeiten fertigen, das macht jedem Freude - ob Groß, ob Klein. Jeder, der Lust hat, selbst kreativ zu werden ist gerne willkommen.Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Frau...
vom 24.04.2018 bis 24.04.2018

Sanddornnachmittag

Der Sanddorn -  die Zitrone des Nordens steht an diesem Nachmittag im Mittelpunkt. Es werden u.a. Sanddornmuffins gebacken oder es ist auch Sanddornsahnetorte im Angebot.
vom 18.04.2018 bis 25.04.2018

Lesung in der Groot Partie

Sie erwartet ein gemütlicher Abend in unserem restaurierten Reusenschuppen. Es werden Auszüge aus verschieden Büchern vorgetragen. Unter anderem "Köstlichkeiten einer Inselküche" von Dieter Kraatz, "Hiddensee Aufzeichnung eines Inselpastors" von...
vom 20.04.2018 bis 20.04.2018

Romméabend

Romméabend in gemütlicher Runde für die ganze Familie.Bringen Sie gern auch eigene Ideen oder Spiele mit. Es gibt vor Ort ein vielfältiges Getränkeangebot!
vom 27.04.2018 bis 03.05.2018

Von Leuchtfeuer zu Leuchtfeuer und einmal um Hiddensee herum!

Ein Gesicht für die Insel: Anmutig und filigran, aber auch eine herbe Schönheit.Fotografien von Ilja Bakkal
vom 30.04.2018 bis 30.04.2018

Ortsführung Neuendorf

Sie erfahren Interesanntes und Wissenswertes aus Gegenwart und Geschicht.
vom 04.05.2018 bis 04.05.2018

Versteckte Insel im verschwundenen Land

Autorin Marion Magas gestaltet gemeinsam mit Schauspieler Helmut Mooshammer eine individuelle Zeitreise in die Inselgeschichte. Vom Ascona der 20er bis in die 80er auf Hiddensee. 
vom 09.07.2018 bis 09.07.2018

Literarische Ostsee 2018

"Hiermit erkläre ich die Ostsee für eröffnet" mit Tucholsky, Aubertin, Feininger und M. Wegehaupt auf satirisch-sonnigen Wegen nach Usedom, mit Keyserling liebend nach Liebaja/Lettland, mit E. Munch malend nach Warnemünde, mit Tove Jansson...
vom 08.08.2018 bis 08.08.2018

Magie der portugiesischen Gitarre

Das Duo Fado Instrumental, Jan Dijker (portugiesische Gitarre) und Oliver Jaeger (spanische Gitarre /Bandoneon) lädt mit instrumentalen Originalkompositionen aus dem Fado Portugals zu einer akustischen Traumreise in den Süden Europas ein. Zu Klängen...
vom 03.09.2018 bis 03.09.2018

Autorenlesung "Mit Ringelnatz auf Hiddensee"

Autorenlesung "MIT RINGELNATZ AUF HIDDENSEE" (2.Aufl.) mit Ute Fritsch: Gedichte, Geschichten, Bilder, viel Neurecherchiertes um den lustigen Ringelnatz und die heitere Asta Nielsen und das bunte Sommerleben auf Hiddensee und die tiefe...
vom 03.09.2018 bis 03.09.2018

Autorenlesung "Mit Ringelnatz auf Hiddensee"

Autorenlesung "MIT RINGELNATZ AUF HIDDENSEE" (2.Aufl.) mit Ute Fritsch: Gedichte, Geschichten, Bilder, viel Neurecherchiertes um den lustigen Ringelnatz und die heitere Asta Nielsen und das bunte Sommerleben auf Hiddensee und die tiefe...
vom 09.10.2018 bis 09.10.2018

Lesung: Hans Fallada

Einer der bedeutendsten Romane der Weimarer Republik ist auf Hiddensee entstanden: nachdem Hans Fallada (1893-1947) in Neuenhagen bei Berlin zwei Monate lang die Vorarbeiten tätigte, logierte er im Dezember 1931 im „Haus am Meer“ in Neuendorf und...