Neben der Fischerei hat tatsächlich auch die Landwirtschaft auf Hiddensee bereits eine sehr lange Tradition.
Traditionell waren die Fischer im Winter auf Fischfang und und haben in den Sommermonaten Felder bestellt. Auch heute gibt es wieder fast so viele Rinder wie Einwohner und die Landwirtschaft wird immer etablierter.
Ein Jungunternehmer auf Hiddensee nutzt die besondere Inselnatur, die einzigartige Landschaft sowie das besondere Klima. Der Hiddenseer Daniel Wolter hat eine eigene Rinderherde auf Insel. Die prachtvollen n Tiere könnten es nirgendwo besser haben als bei uns. Heu und alles was die Natur sonst noch als Futter zu bieten hat, sorgt für eine nachhaltig gesunde Tiergesundheit. Verarbeitet wird das Fleisch der Rinder in der Bio-Manufaktur „Stahlbroder Naturgut“
Hinter dem 14. Türchen findet Ihr einen Einkaufsgutschein in Höhe von 30€ von und für die „Insel Rinder“.
Ihr möchtet in den Genuss vom Fleisch der Hiddenseer Rinder kommen? Dann versucht euer Glück bei der heutigen Verlosung.
Warum braucht genau ihr, diesen wirklich besonderen Gutschein?
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook/Instgram und wird in keiner Weise von Facebook/Instagram organisiert oder unterstützt.