Heute öffnen wir für euch das 13. Kalendertürchen. Ihr könnt mit etwas Glück einen von zwei Gutscheinen für ein EMS-Training im Fitnesstudio Kraftwerk gewinnen. 

 

Am 21.09.2020 eröffnete auf Hiddensee das Fitnessstudio „Kraftwerk“. Freunde von Fitness und Kraftsport können in dem modern eingerichteten Studio trainieren. Dafür stehen den Nutzern moderne Cardio- und Kraftgeräte, sowie ein großzügiger Freihantelbereich zur Verfügung. Das Fitnessstudio verfügt ebenso über eine Sauna. 

Das Studio bietet seit Ende Oktober 2020 die effektive Methode der Elektromyostimulation oder Elektromuskelstimulation (EMS) für hochintensive Trainingseinheiten an. Seit etwa 50 Jahren wird EMS in der Therapie erfolgreich zum Muskelaufbau und zur Entspannung eingesetzt. Spitzensportler nutzen die Vorteile von enormen Kraftzuwachs und schnellerer Regeneration seit etwa 30 Jahren. 

 

Was ihr dafür tun müsst? 

1. Folgt der Seite Seebad Insel Hiddensee

2. Schreibt uns eine E-Mail an adventskalender@seebad-hiddensee.de mit der richtigen Lösung.

3. Daumen drücken

 

Welche Malerin schuf besonders viele schöne Portraits von Inselkindern? 

  1. Elisabeth Büchsel
  2. Dora Stroschein
  3. Käthe Loewenthal 

Adresse: Süderende 76, 18565 Vitte E-Mail: fitness@duenenhaus-hiddensee.de

 

Teilnahmebedingungen Adventskalender-Gewinnspiel vom 01.12.2021 bis 24.12.2021.

Der Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb ist Veranstalter dieses Gewinnspiels. Der Gewinner wird zeitnah informiert. Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook/Instagram und wird in keiner Weise von Facebook/Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, außer den Mitarbeitern des HKB’s, der Insel Information GmbH sowie deren Angehörige. Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen und sich an die Netiquette zu halten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet. Der Versand der Gewinne erfolgt durch den Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb.