1. MV Kinotag - 'Wir können auch anders'

Filmvorführung
 17.03.2024
 18:00

Premiere in Mecklenburg-Vorpommern: Am 17. März 2024 findet der erste MV Kinotag statt! Dabei starten die Kinos des Bundeslandes einen gemeinsamen Aktionstag und zeigen einen ausgewählten Film mit besonderem Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern, getreu dem Motto „Das ganze Land sieht einen Film“. Detlev Bucks Spielfilm „Wir können auch anders“ aus dem Jahr 1993 wird von Anklam bis Hiddensee in mehr als 20 Kinos aufgeführt.

Der Hauptfilm

Wir können auch anders“ ist eine Komödie von Detlev Buck. Darin erben die analphabetischen Brüder Kipp ein Haus in Mecklenburg-Vorpommern. Unterwegs nehmen sie den flüchtigen Soldaten Wiktor mit und erleben skurrile Situationen. Als sie irrtümlich des Mordes beschuldigt werden, fliehen sie, wechseln mehrmals ihre Fahrzeuge und geraten in immer abenteuerlichere Situationen. Ihre Flucht führt sie in ein kleines Dorf, dort verändert sich ihr Leben unerwartet…

Bekannte und beliebte Schauspieler*innen wie Joachim Król, Sophie Roisund Horst Krause prägen diesen Film, der mit 500.000 Besuchern im Kino zu den erfolgreichsten deutschen Produktionen gehört - Kino, wie es Joachim Krol aktuell, nach dem MV Kinotag gefragt, formuliert, 'eine der letzten Bastionen gegen Vereinzelung und soziale Verkastung, ein magisches Gemeinschaftserlebnis.'  

Der Vorfilm

Die Band „Feine Sahne Fischfilet“ aus Mecklenburg-Vorpommern ist bundesweit bekannt. Mit dem Video zu ihrem Song „Warten auf das Meer“ hat Regisseur Aron Krause einen eindrucksvollen Kurzfilm über die Themen Krebs, Trauer und Tod inszeniert - mit Charly Hübner in der Hauptrolle!

Eintritt 5,00€

Details


 17. März    18:00
 17. März    19:30
kostenlos

Ort


Henni Lehmann Haus Vitte
Wiesenweg 2
18565 Insel Hiddensee/ OT Vitte
Deutschland

Veranstalter


Gemeinde Seebad Insel Hiddensee
Norderende 162
18565 Insel Hiddensee/ OT Vitte
Deutschland

Kontakt


marketing@seebad-hiddensee.de
038300608685