Skip to main content

Alle Wege führen zur Insel Hiddensee!

Ob Auto, Bahn, Schiff, Flugzeug oder Fahrrad – wir zeigen Ihnen bequeme und schnelle Verkehrsanbindungen zur Insel Hiddensee. Wir wünschen Ihnen auf allen Wegen eine gute und sichere Fahrt!

Bahn & Bus

Zugverbindungen können unter www.bahn.de abgerufen werden. Weitere Information und Buchung in den DB Reisezentren, DB Agenturen, DB Mobility Center oder über die Service-Nummer 0180/6996633*.

Für die Zeit von April bis Oktober sowie für die Weihnachtsfeiertage/den Jahreswechsel empfiehlt sich die Anreise mit dem Zug über Stralsund. Ab Stralsund verkehren mehrmals täglich Fähren nach Hiddensee.

Daneben besteht ganzjährig die Möglichkeit einer Anreise über Bergen/Rügen (Busbahnhof) mit Busanschluss nach Schaprode (Buslinie 35). Aktuelle Busfahrverbindungen sind unter www.rpnv.de oder Infothek-Fahrplanauskunft, Tel. 03838/202955, E-Mail infothek@rpnv.de, erhältlich. 

Im Winter kann es durch Witterungseinflüsse wie Eisgang zu Einschränkungen im Fährverkehr kommen. Bei entsprechenden Wetterlagen empfiehlt es sich, vor der Anreise nach den jeweiligen Anreisemöglichkeiten bei der Reederei Hiddensee, Tel. 03831/2681-0, www.reederei-hiddensee.de oder bei der Insel Information Hiddensee, Tel. 038300/608685 zu erkundigen.

(*kostenpflichtig)


Flugzeug

Ab Stuttgart, Köln-Bonn und München, bestehen Flugverbindungen nach Rostock Laage. Einen anschließenden Busshuttle (kein Linienverkehr) bringt Sie vom Flughafen Rostock-Laage nach Rostock. Ausführliche Informationen finden Sie auf der www.rebus.de.

Von Rostock besteht die Möglichkeit, mit der Bahn nach Stralsund zu reisen und von dort mit dem Schiff nach Hiddensee überzusetzen.


Gepäck

Die meisten Vermieter stellen Ihnen bei der Anreise einen Handwagen im Hafen bereit. Wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann auch mit dem Pferdefuhrwerk fahren. Auch diese stehen in der Saison am Hafen. Größere Hotels und Ferienanlagen bieten teilweise auch einen Abholservice. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Unterkunftsbuchung danach.


Parken

Es bestehen Parkmöglichkeiten für Übernachtungsgäste der Insel Hiddensee auf den Großparkplätzen direkt am Hafen und am Ortseingang von Schaprode. Vorbuchungen sind nicht notwendig. Zudem besteht bei einigen privaten Anbietern die Möglichkeit, das Auto abzustellen. Für Tagesgäste der Insel besteht eine Parkmöglichkeit auf dem Großparkplatz am Ortseingang Schaprode. Für Langzeitparker ist die Anmietung von Garagen möglich. Weitere Information: Rügener Hafen- und Touristik GmbH, Tel. 038309/1209, www.hafen-schaprode.de.


Per PKW

Der Weg nach Hiddensee
Die Insel Hiddensee liegt westlich der Insel Rügen und nördlich von Stralsund und ist im Schiffslinienverkehr von Stralsund und Schaprode aus zu erreichen. In der Saison bestehen zusätzliche Schiffsverbindungen im Ausflugsverkehr von Breege, Dranske,Wiek und Ralswiek auf Rügen und von Zingst.

Aus Richtung Berlin:
Über die A11 in Richtung Prenzlau - am Autobahnkreuz Uckermark auf die A 20 in Richtung Prenzlau/Stralsund bis zur Ausfahrt Stralsund/Insel Rügen auf die B96n - über die neue Rügenbrücke kommend auf die B96 in Richtung Sassnitz - in Samtens links abbiegen in Richtung Gingst - 2,5 km hinter Gingst links abbiegen in Richtung Trent - durch Trent weiter in Richtung Schaprode.

Alternativ auf der A 19 in Richtung Rostock bis Autobahnkreuz Rostock - hier rechts abbiegen auf die A 20, bis zur Ausfahrt Stralsund/Insel Rügen, dann auf die B96n - über die neue Rügenbrücke kommend auf die B96 in Richtung Sassnitz - in Samtens links abbiegen in Richtujng Gingst - 2,5 km hinter Gingst links abbiegen in Richtung Trent - durch Trent weiter in Richtung Schaprode.

Aus Richtung Hamburg:
Über die A 1 in Richtung Lübeck bis Lübecker Kreuz - hier in Richtung Rostock abfahren - über Rostocker Kreuz bis Ausfahrt Stralsund/Insel Rügen auf die B96n - über die neue Rügenbrücke kommend auf die B96 in Richtung Sassnitz - in Samtens links abbiegen in Richtung Gingst - 2,5 km hinter Gingst links abbiegen in Richtung Trent - durch Trent weiter in Richtung Schaprode.

 Der Rügendamm kann als weitere Anreisemöglichkeit zur Überfahrt nach Rügen genutzt werden.


Per Schiff

Die Insel Hiddensee verfügt über drei kommunale Häfen in den Orten Kloster, Vitte und Neuendorf. Die Verwaltung und Bewirtschaftung erfolgt über den Eigenbetrieb der Gemeinde Seebad Insel Hiddensee, den Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb. Ansprechpartner ist Herr Alfred Langemeyer, Telefon 03 83 00 / 6 42-10, Fax 03 83 00 / 642-15

Gebühren
Für alle kommunalen Häfen und den Wasserwanderrastplatz gilt die Hafennutzungsordnung und die Hafengebühren-satzung der Gemeinde Seebad Insel Hiddensee.

Liegegebühren für Sportboote gemäß Hafengebührensatzung Tagessatz je angefangene 24 Stunden für jeden angefangenen Meter der Fahrzeuglänge 1,50 EURO
Bei Mehrrumpfschiffen erhöht sich die Gebühr auf das 1,5 fache.

Bitte beachten Sie, das auch für Segler eine Kurabgabe- und Meldepflicht besteht.

Gastgeberverzeichnis 2016

Einfach online bestellen
Gastgeberverzeichnis 2016

Das Hiddensee Gastgeberverzeichnis 2016 mit vielen Informationen und Unterkünften einfach online bestellen.