Skip to main content

Will Haunschild (1911 – 1999)

Willi Haunschild: Inseltransport

Will Haunschild war einer der wenigen Schüler Elisabeth Büchsels. Er entdeckte Hiddensee 1929, während seiner Tätigkeit als Gebrauchsgrafiker in einem Stralsunder Kaufhaus und besuchte die Insel in den Jahren danach regelmäßig. Sein umfangreiches Werk an Hiddenseebildern wird heute von seiner Tochter verwaltet, welche ihn oft auf seinen Streifzügen über die Insel begleitete.

„Wo Wasser und Weite ist, da fühle ich mich zu Hause.“ Dieses Zitat von Will Haunschild spiegelt sich auch in dem Aquarell „Inseltransport“ wider.

Das Bild wurde von Angelika Möhr zur Verfügung gestellt.