Lesung: Das Leben ist ein Gedicht

Ein „Friederike Kempner Abend“ mit Pierre Sanoussi Bliss

Friederike Kempner war eine produktive Autorin von Streitschriften, Novellen und Dramen. Als ihr einflussreichstes Werk gilt die Denkschrift über die Nothwendigkeit einer gesetzlichen Einführung von Leichenhäusern, die es zwischen 1850 und 1867 auf sechs Auflagen brachte. Fast einzigartige Berühmtheit erlangte Friederike Kempner als Lyrikerin. Ihre Gedichte, zuerst 1873 erschienen, lagen 1903 bereits in der achten Auflage vor. Zu diesem Zeitpunkt war sie von der Literaturkritik längst zur Großmeisterin der unfreiwilligen Komik erklärt und auf die Spottnamen „schlesische Nachtigall“ und „schlesischer Schwan“ getauft worden. Der Schriftsteller Paul Lindau hatte ihre Gedichte in der von ihm selbst herausgegebenen Wochenschrift Die Gegenwart auf höchst ironische Weise vorgestellt und so ein breites Lesepublikum auf Kempners abenteuerliche Missgriffe bei Wortschöpfungen, Metaphern und Reimen hingewiesen (über Paris: „Ihr wißt wohl, wen ich meine | Die Stadt liegt an der Seine“).

Veranstaltungsort

Homunkulus Figurensammlung
Norderende 181
18565 Vitte
Telefon: 038300/60593
mail@hiddenseebuehne.de
http://www.homunkulus.de

Anbieter

Seebühne Hiddensee
Wallweg 2
18565 Vitte/Hiddensee
Telefon: +49 38300 60593
mail@hiddenseebuehne.de
http://www.hiddenseebuehne.de/
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 20.08.2017
Veranstaltungskategorie
Literatur