Skip to main content

Kloster

Das kulturelle Zentrum auf der Insel Hiddensee

Der Ort Kloster beherbergt neben dem Heimatmuseum auch die Inselkirche und das Gerhart-Hauptmann-Haus und wird daher als kulturelles Zentrum der Insel Hiddensee bezeichnet. Der Name des Ortes leitet sich vom ehemaligen Zisterzienserkloster (1296 -1536) ab. Bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts bestand der Ort lediglich aus dem Kloster, dem Gutshaus und einer Handvoll Häuser. Heutzutage hat Kloster circa 350 Einwohner. Auf den Grundmauern der einstigen Bauernkirche aus der Klosterzeit steht die heutige Inselkirche, das einzig erhaltene Gebäude aus der sogenannten Klosterzeit von Hiddensee und mit rund sechshundert Jahren eines der ältesten Bauwerke der Insel Hiddensee. Vor der Kirche befindet sich das Grab des 1946 verstorbenen Nobelpreisträgers Gerhart Hauptmann, welcher der Insel sein schönstes Gedicht »Die Mondscheinlerche« widmete. Einst das Sommerhaus von Gerhart Hauptmann, ist das Museum im Originalzustand erhalten und zeigt Arbeits- Wohn und Schlafzimmer sowie Wohndiele und Terrasse des Künstlers. Die Dauerausstellung erzählt von Leben und Werk des Dichters und präsentiert seine Sammlung von Werken und Kunst.

Ebenfalls in Kloster befindet sich das Heimatmuseum, im 1888 errichteten Haus, welches ehemals als Seenotrettungsstation diente. Das Heimatmuseum wurde durch viel Engagement, Sach- und Geldspenden der Hiddenseer aufgebaut und öffnete seine Türen erstmals im Jahre 1954. Seitdem beherbergt es wissenswertes zum Thema Alltagsleben, Klostergeschichte, Künstlerkolonie, Fischerei, Tourismus und viel mehr. Auch ein Replik des Hiddenseer Goldschatzes des größten Wikingerfundes Deutschlands lässt sich im Museum bestaunen.

 

Lohnenswert ist ein Besuch in Kloster allemal, denn hier gibt es neben den Kulturschätzen auch viel sehenswerte Natur zu entdecken. Im Frühling lockt eine Wanderung zum Dornbusch, wo der Ginster seine volle Blütenpracht entfaltet. Doch auch zu jeder anderen Jahreszeit ist Kloster ein wunderschönes Fleckchen.

Gastgeberverzeichnis 2017

Einfach online bestellen
Gastgeberverzeichnis 2017

Keine Unterkunft gefunden? Vielleicht hilft unser Gastgeberverzeichnis weiter?

Der Ort Kloster

Entdecken Sie die spannendsten Sehenswürdigkeiten im Ort

mappin

Heimatmuseum Hiddensee

Das Heimatmuseum, mit seinem Sitz in eines der ältesten Gebäudes des Ortes Kloster, ist eines der kulturellen Anlaufpunkte der Insel Hiddensee.
Vor wenigen Jahren neu gestaltet, erzählt die Dauerausstellung umfassend und anschaulich vom Leben der Menschen auf der Insel. Eine Replik des Hiddenseer Goldschatzes, dessen Original sich im Besitz des Kulturhistorischen Museums Stralsund befindet,...

Veranstaltungen

vom 30.07.2017 bis 26.10.2017

Fledermauswanderung

Fledermauswanderung durch Kloster und Umgebung mit Gunnar Kaltofen, Berliner Artenschutz Team e.V.
vom 25.05.2017 bis 31.10.2017

Ausstellung "Eine Insel und ihre Malerin"

Sonderausstellung zum 150. Geburtstag von Elisabeth Büchsel, der Hiddensee Malerin.
vom 25.05.2017 bis 31.10.2017

Führung durch die Dauerausstellung

Führung durch die Dauerausstellung "Von den Anfängen bis zur Gegenwart - Die Geschichte der Insel Hiddensee".
vom 30.05.2017 bis 31.10.2017

Führung durch die Sonderausstellung

Führung durch die Sonderausstellung "Eine Insel und ihre Malerin"  im Heimatmuseum auf Hiddensee.
vom 25.05.2017 bis 31.10.2017

Ausstellung zur Inselgeschichte

Erste Besiedlung - Hiddenseer Goldschatz - Alltagsleben - Tourismus - Verkehr - Schule - Künstlerkolonie - Bernsteine - FossilienSonderausstellung zur Geschichte der Lietzenburg
vom 06.06.2017 bis 10.10.2017

Wanderung auf den Spuren der Malweiber

Unterwegs durch die nördliche Insellandschaft auf den Spuren der Malweiber des „Hiddenseer Künstlerinnenbundes“ (Blaue Scheune) und ihrer Schicksals-genossen mit Marion Magas.Themen: Malplätze der Künstlerinnen E. Büchsel, C. Arnheim, K. Loewenthal,...
vom 30.05.2017 bis 03.10.2017

Wanderung auf den Spuren der Wissenschaftler

Geschichten über Albert Einstein, Erich Leick, Robert Rompe, Wilhelm Ostwald, Gustav Hertz, aber auch die Atmosphäre der Insel, in der die Persönlichkeiten sich erholten oder arbeiteten sind Thema dieser Exkursion in die etwas andere Geschichte...
vom 30.05.2017 bis 30.06.2017

Vogelstimmenwanderung

Vogelstimmenwanderung durch Kloster und Umgebung mit Dr. Irmgard Blindow (Leiterin der Biologischen Station Hiddensee). Kosten: 5,- €, Spende für den HeidevereinDauer: 1,5 - 2 Stunden  Treffpunkt: Heimatmuseum Bei schlechtem Wetter fallen die...
vom 09.06.2017 bis 23.06.2017

Dämmerungswanderung durch den Dornbuschwald

Naturkundliche Wanderung durch den Dornbuschwald mit Nationalparkmitarbeitern.Treffpunkt: Heimatmuseum Kloster Dauer: ca. 2 Stunden
vom 20.07.2017 bis 20.07.2017

Geomantische Wanderung

(Geo - Erde, Mantie - Schauen und Fühlen von Erdkraftfeldern) durch den Dornbusch.
mappin

Inselkirche Hiddensee

Die Inselkirche Hiddensee in Kloster ist das letzte sichtbare Bauwerk aus der Zeit des Zisterzienserklosters und somit das älteste Gebäude der Insel Hiddensee.
Die Grabplatte des Abtes Johannes Runnenberg († 1475) gilt als das älteste Zeugnis aus der Klosterzeit. Sie befindet sich in der nordöstlichen Ecke der Kirche, links neben dem Altar. Gleich daneben ein Gedenkbild für den 1611 auf See gebliebenen...

Veranstaltungen

vom 26.05.2017 bis 30.06.2017

Friedensgebet

Friedensgebet in der Inselkirche zu Kloster.
vom 28.05.2017 bis 30.11.2017

Gottesdienst

Gottesdienst in der Inselkirche in Kloster mit Inselpastor Konrad Glöckner
vom 25.05.2017 bis 20.07.2017

Orgelkonzert

04.05. Mit Werken von Johann Jacob Froberger, Johann Kuhnau, Niels Wilhelm Gade und Johann Sebastian Bach. Hans-Eugen Ekert, Stuttgart09.05. Mit Werken von Dieterich Buxtehude, Johann Christoph Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johann Sebastian...
vom 25.05.2017 bis 25.05.2017

Himmelfahrtsgottesdienst

Himmelfahrtsgottesdienst in der Inselkirche in Kloster mit Inselpastor Konrad Glöckner
vom 30.05.2017 bis 30.05.2017

Autorenlesung: Das andere Leben

Autorenlesung “Das andere Leben” - moderne Selbstbestimmung und Luthers Theologie, Pf. Dr. B.-D. Krummacher stellt sein neues Lutherbuch vor 
vom 01.06.2017 bis 01.06.2017

Konzert und Lesung

"Weißt Du, warum wir eigentlich den Frosch gegessen haben?"- Ostpreußische Geschichten von Siegried Lenz – Musik am preußischen Hof in Königsberg mit TreCantus (Franns von Promnitz, Tasteninstrumente & Jana Karin Adam, Gesang).
vom 04.06.2017 bis 04.06.2017

Pfingstgottesdienst

Pfingstgottesdienst in der Inselkirche in Kloster mit Inselpastor Konrad Glöckner
vom 06.06.2017 bis 06.06.2017

Choräle -Dunja Averdung & Jörg Nassler

Dunja Averdung & Jörg Nassler interpretieren alte Kirchenchoräle in textlichen Neufassungen u.a. von Gerhard Schöne, rein instrumental oder musikalisch in gänzlich neuem Gewand.
vom 13.06.2017 bis 13.06.2017

Konzert Quodlibet

Musik von überall. Mit Albrecht Mantei (git/voc/bass/euph), Matthias Reikowski (fag/bj/perc), Matthias Grieger (cla/sax/voc) und Christian Rudolf (perc/voc).
vom 19.06.2017 bis 19.06.2017

Konzert: Choräle im Jazzgewand

Annette Wizisla - PianoUlli Bartel - GeigeJoachim Dette - Kontrabass
vom 20.06.2017 bis 20.06.2017

Konzert: Flair de Paris

Martin Weiss, Violine & Gitarre Carmen Hey, Akkordeon Tilman Zieschang, Gitarre
vom 21.06.2017 bis 21.06.2017

Picknick im Pfarrgarten

Für Kinder und Erwachsene mit Seebühnentheater, Basteleien und Livemusik auf der Pfarrgartenbühne
vom 22.06.2017 bis 22.06.2017

Konzert: Lieder aus einem anderen Land

Lieder aus einem anderen Land - Lieder und Texte aus der DDR in JazzvertonungenAnnette Wizisla - Piano, GesangMarkus Runzheimer - BassTilman Person - SchlagzeugLuise Wizisla - GesangHelene Wizisla - Gesang
vom 27.06.2017 bis 27.06.2017

Konzert: Due sopra il Basso

Johannes Wieners - Contra-Altus und Kontrabass, Jonathan Boudevin - Bariton und Percussion, Max Hattwich - Renaissancelaute und Theorbe, Silvio Dalla Torre - Bassetto und Kontrabass
vom 21.09.2017 bis 21.09.2017

Sommerakademie auf Hiddensee

18. bis 24. September: 4. Internationaler Gesangs- und LiedinterpretationskursProf. KS Elisabeth Wilke (Sächsische Staatsoper Dresden / Universität Mozarteum Salzburg) Gesang, Jobst Schneiderat (Sächsische Staatsoper Dresden) Klavier und Fausto...
mappin

Gerhart-Hauptmann-Haus

Das Sommerhaus des Dichters und Nobelpreisträgers Gerhart Hauptmann in Kloster.
Das Sommerhaus des Literaturnobelpreisträgers Gerhart Hauptmann ist ein seltenes Zeitzeugnis und steht exemplarisch für die Künstlerinsel Hiddensee. Es ist eines der schönsten Dichterhäuser Deutschlands und verzeichnet im Blaubuch der...

Veranstaltungen

vom 25.05.2017 bis 31.05.2017

Ausstellung "Zauberhafte Wesen"

Die Farbe ROT war im Kunstunterricht der Klasse 1/ 2 Gegenstand der Auseinandersetzung mit den Grundfarben. Als Abschlussübung färbten die Schülerinnen und Schüler zauberhafte Wesen, welche Fantasie und Wirklichkeit gleichermaßen entsprungen...
vom 31.05.2017 bis 30.09.2017

Die Literarische Moderne auf Hiddensee

Familie Freud, Familie Mann und viele Andere - Von Büchern und Künstlerfamilien auf Hiddensee - Vortrag und Führung mit einem Glas Wein  (Diese Führung findet nicht statt, wenn mittwochs eine zusätzliche Abendveranstaltung stattfindet)
vom 25.05.2017 bis 31.10.2017

Führung durch das Gerhart-Hauptmann-Haus

Gerhart Hauptmann - der Dichter und Nobelpreisträger im Kreise seiner Freunde aus Bildender Kunst und Literatur in der Sommerfrische auf Hiddensee.Führungen sind jederzeit buchbar, hinsichtlich der Themenschwerpunkte sowie der Dauer der Führung...
vom 26.05.2017 bis 26.05.2017

Autorenlesung Christoph Hein:Trutz

In seiner objektiven und zugleich einfühlenden Chronik der Lebensläufe zweier Familien bündelt Christoph Hein, die vergebliche Hoffnung auf eine Existenz jenseits von Elend und Sklaverei. Und so ist ihm ein Jahrhundertroman im zweifachen Sinn...
vom 01.06.2017 bis 31.10.2017

Erzählen und Malen – Gerhart Hauptmann und seine Familie

Gerhart Hauptmann und seine Familie, das Schreiben und das Malen – eine Führung für Kinder.Teilnehmerzahl ist begrenzt, (Anmeldung erforderlich)
vom 04.06.2017 bis 04.06.2017

Kammerkonzert am Pfingstsonntag

Patrick Koch (Klarinette) und Helge Aurich (Klavier) spielen Werke von: F. Devienne, A. Berg,C. M. v. Weber, E. Rautavaara, C. Debussy und E. Cavallini
vom 06.06.2017 bis 06.06.2017

Ausstellungseröffnung "Hiddenseer Schule"

In Kooperation mit der Regionalen Schule Hiddensee eröffnen wir eine Präsentation des Deutschunterrichtes Klasse 9 bis 10.
vom 06.06.2017 bis 03.07.2017

Ausstellung "Hiddenseer Schule"

In Kooperation mit der Regionalen Schule Hiddensee eröffnen wir eine Präsentation des Deutschunterrichtes Klasse 9 bis 10.
vom 06.06.2017 bis 06.06.2017

Sonderführung zum 71. Todestag von Gerhart Hauptmann

Bei einem Rundganges durch das Sommerhaus wird Hauptmanns zahlreichen Verbindungen zur Moderne des ausgehenden 19. Jahrhunderts, vor allem der Berliner Sezession, nachgegangen.
vom 09.06.2017 bis 09.06.2017

Autorenlesung: Adriana Altaras

Eine Ehekrise, die am gemeinsamen Bücherregal ausgetragen wird. Ein KZ-Gedenkstättenbesuch mit dem jüngsten Sohn. Eine Liebeserklärung an die jüdische Literatur und eine Kriegserklärung an die Angst. In ihren urkomischen und berührenden, ihren stets...
vom 16.06.2017 bis 16.06.2017

Kammerkonzert für Geige Solo

Der Dresdner Geiger Florian Mayer ist seit vielen Jahren auf Konzert-und Theaterbühnen in Deutschland und darüber hinaus zuhause und begeistert ein immer größer werdendes Publikum. Fundierter musikalischer Vortrag und launige Moderation gehen bei ihm...
vom 23.06.2017 bis 23.06.2017

Lorenz Jäger: Walter Benjamin. Das Leben eines Unvollendeten

„Lorenz Jäger schreibt meisterhaft über das Leben des Walter Benjamin ... In seinem neuen Buch erweist der ehemalige FAZ-Redakteur sich erneut als eminenter Kenner der politischen und geistesgeschichtlichen Landschaft in der ersten Hälfte des 20....
vom 28.06.2017 bis 28.06.2017

Tilmann Lahme - Die Briefe der Manns. Ein Familienportrait

„Es ist nicht übertrieben, von einer kleinen Sensation dieses Bücherherbstes zu sprechen“ (DPA)“Thomas Manns Verwandte scheinen von Sinnen gewesen zu sein, wenn sie einander schrieben. Wir aber verdanken heute ihrer Korrespondenz einen Sinnesrausch.“...
vom 30.06.2017 bis 30.06.2017

Walter Felsenstein-Retrospektive Opernfilm: Ludwig van Beethoven - Fidelio

Walter Felsenstein-Retrospektive Opernfilm aus dem Jahr 1956 aus der Walter-Felsenstein-DVD-Edition (ca. 85min.)Handlung: In einem spanischen Staatsgefängnis wird seit Jahren Florestan, ein politischer Gefangener, von Pizarro, dem Gouverneur des...
vom 07.07.2017 bis 07.07.2017

Sibylle Lewitscharoff: Das Pfingstwunder

„Ein faszinierend klug komponierter Roman, der unseren Sinn für das Wunderbare schärft, und überdies eine Werbeschrift für Dante.“ (Denis Scheck, SWR)Sibylle Lewitscharoff, 1954 in Stuttgart als Tochter eines bulgarischen Vaters und einer deutschen...
vom 14.07.2017 bis 14.07.2017

Liederabend mit Christoph Strehl & Paul Willot-Förster

Christoph Strehl (Tenor) singt Franz Schubert: Die schöne Müllerin, am Klavier: Paul Willot-Förster
vom 21.07.2017 bis 21.07.2017

Aleida Assmann: Formen des Vergessens

„Assmanns viele kulturgeschichtliche Beispiele lesen sich jedenfalls unter dem schillernden Aspekt Vergessen/Erinnern mit großem Gewinn“ (Knud von Harbou, SZ)Vergessen als Filter, als Waffe und als Voraussetzung für die Schaffung des Neuen....
vom 21.07.2017 bis 21.07.2017

Abschlussveranstaltung des 7. Literaturwettbewerbes

Zum siebenten Mal küren wir die beste Kurzgeschichte aus der Feder eines Kindes bis 15 Jahre. Alle Kinder, die sich beteiligen wollen, können ab Anfang Juli bis zum 18. Juli ihre Kurzgeschichte (maximale Länge: 1 Seite) im Hauptmannhaus abgeben. Am...
vom 26.07.2017 bis 26.07.2017

Walter Felsenstein-Retrospektive Opernfilm: Ritter Blaubart

Das Hauptmannhaus präsentiert: Ritter Blaubart. Musik: Jacques Offenbach, Inszenierung: Walter Felsenstein. Eine Produktion des Deutschen Fernsehfunks, 1973Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Christoph Felsenstein, DVD Edition (ca.140min.)Handlung:...
vom 28.07.2017 bis 28.07.2017

Götz Aly: Europa gegen die Juden. 1880-1945

Götz Aly ist Historiker und Journalist. Er arbeitete für die »taz«, die »Berliner Zeitung« und als Gastprofessor. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt. 2002 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis, 2003 den Marion-Samuel-Preis, 2012 den...
vom 28.07.2017 bis 28.07.2017

Marjana Gaponenko: Das letzte Rennen

Marjana Gaponenko wurde 1981 in Odessa (Ukraine) geboren und studierte dort Germanistik. Nach Stationen in Krakau und Dublin lebt sie nun in Mainz und Wien. Sie schreibt seit ihrem sechzehnten Lebensjahr auf Deutsch. 2010 erscheint ihr erster Roman...
vom 04.08.2017 bis 04.08.2017

Matthias Zschokke: Die Wolken waren groß und weiß und zogen da oben hin

Matthias Zschokke, geb. 1954 in Bern, aufgewachsen in Aargau und Bern, lebt seit 1980 als Schriftsteller und Filmemacher in Berlin. 1982 debütierte er mit dem Roman »Max«, für den er den Robert-Walser-Preis erhielt. Zschokke veröffentlichte...
vom 11.08.2017 bis 11.08.2017

Peter Walther: Hans Fallada - Die Biopgraphie

Hans Fallada: Mit Größe am Leben gescheitert. Die umfassende Biographie. Populär war er schon immer, mittlerweile erkennt man seinen weltliterarischen Rang: Der Autor Hans Fallada wurde in den letzten Jahren noch einmal völlig neu entdeckt. Es ist...
vom 18.08.2017 bis 18.08.2017

Kammerkonzert

Es spielen Elisabeth Weber (Geige), Markus Volpert (Gesang) und N.N. (Klavier) spielen Werke von:  W. A. Mozart, M. Bruch, C, Loewe und F. Schubert
vom 23.08.2017 bis 23.08.2017

Walter Felsenstein-Retrospektive Opernfilm: Giuseppe Verdi: Othello

Das Gerhart-Hauptmann-Haus präsentiert:  Walter Felsenstein-Retrospektive Giuseppe Verdi: Othello Farbfilm, Babelsberg 1969 aus der Walter-Felsenstein-DVD-Edition (ca.120min.)Handlung: Zypern, Ende des 15. Jahrhunderts. Othello, Befehlshaber der...
vom 01.09.2017 bis 01.09.2017

Jörg Später: Siegfried Kracauer - Eine Biographie

50. Todestag von Siegfried Kracauer am 26. November 2016Siegfried Kracauer, geboren 1889 in Frankfurt am Main, gestorben 1966 in New York, war in seinem Leben vieles: Architekt und Schriftsteller, Redakteur der Frankfurter Zeitung und gefragte Person...
vom 08.09.2017 bis 08.09.2017

Kammerkonzert mit Lenka Matejakova und Masumi Sakagami

Lenka Matejakova (Violine) und Masumi Sakagami (Klavier) spielen Werke von: L.van Beethoven, L. Janá?ek, A. Dvo?ák und E. Grieg
vom 15.09.2017 bis 15.09.2017

Alissa Walser: Eindeutiger Versuch einer Verführung

„Sie würde gerne weglaufen, hat aber keinen Grund. Natürlich könnte sie auch ohne Grund weglaufen. Doch ohne Grund fürchtet sie, ihr Aufbruch würde im Sande verlaufen.“ Geschichten einer Frau, Szenen einer Ehe, Gefühle einer Tochter ¬– Alissa Walser...
vom 23.09.2017 bis 23.09.2017

Sommerakademie auf Hiddensee

18. bis 24. September: 4. Internationaler Gesangs- und LiedinterpretationskursProf. KS Elisabeth Wilke (Sächsische Staatsoper Dresden / Universität Mozarteum Salzburg) Gesang, Jobst Schneiderat (Sächsische Staatsoper Dresden) Klavier und Fausto...
vom 01.10.2017 bis 01.10.2017

8. Musikerresidenz der Studienstiftung

"Lukas Diller Jazz Quartett“ Lukas Diller (Altsaxophon), Lukas Großmann (Piano), Lukas Keller (Kontrabass), Johannes Koch (Schlagzeug)"Das Lukas Diller Quartett“ wurde im Jahr 2015 gegründet. Die vier Musiker haben sich sowohl an der Hochschule für...
vom 31.12.2017 bis 31.12.2017

Silvesterkonzert

Ib Hausmann (Klarinette) und Frank-Immo Zichner (Klavier) spielen Werke von R. Schumann, J. Brahms, A. Berg, E. Wellesznähere Informationen folgen....!
vom 01.01.2018 bis 01.01.2018

Neujahrskonzert

Ib Hausmann (Klarinette) und Frank-Immo Zichner (Klavier) spielen Werke von R. Schumann, J. Brahms, A. Berg, E. Wellesznähere Informationen folgen.....!
mappin

Leuchtturm Dornbusch

Auf Grund seiner Lage auf einem 72 Meter über dem Meer ansteigenden Dornbuschhügel auch "Leuchtfeuer Dornbusch“ genannt
Der 1888 in Betrieb genommene Leuchtturm auf dem Dornbusch (amtl. Bezeichnung "Leuchtfeuer Dornbusch") ist das Wahrzeichen der Insel Hiddensee. Sein Licht strahlt von ca. 100 m Höhe etwa 45 km hinaus auf die offene Ostsee und bietet der...